Familie
Downloads
Weblinks
Frühe Hilfen Ortenau
Kinderland Baden-Württemberg
Nummer gegen Kummer

Landesprogramm STÄRKE

Was ist STÄRKE?
STÄRKE ist ein Programm des Landes Baden-Württemberg, um Familien und Alleinerziehende zu unterstützen. Der Ortenaukreis arbeitet hierbei mit rund 70 Bildungs- und Jugendhilfeträgern sowie qualifizierten Einzelveranstaltern zusammen. Weil das erste Lebensjahr für Kinder enorm wichtig ist, bietet STÄRKE dafür allgemeine Familienbildungsangebote mit den Schwerpunkten Pflege, Ernährung und frühkindliche Entwicklungsförderung an.
 
Warum STÄRKE?
STÄRKE ist ein vielfältiges Programm, weil die Herausforderungen an Familien es auch sind. Im Alltag kann es viele Belastungssituationen geben, die sich je nach Dauer und Schwere negativ auswirken können. STÄRKE will hierbei Eltern in ihrer Kompetenz stärken und Kinder in ihren Entwicklungsmöglichkeiten fördern.
 
Für wen ist STÄRKE?
Grundsätzlich ist STÄRKE für alle Familien im weitesten Sinne. Es spielt keine Rolle, ob Paare verheiratet sind oder nicht, ob man zusammen lebt oder getrennt. Natürlich ist STÄRKE auch für Alleinerziehende. Wichtig ist nur eines: Sie haben Kinder und leben in Baden-Württemberg. 
Der Ortenaukreis koordiniert STÄRKE mit verschiedenen Partnern, die als Anbieter mit qualifizierten Fachkräften Kurse u. a. durchführen.

Ortenauer STÄRKE
Ortenauer STÄRKE ist eine Initiative im Rahmen des Ortenauer Bündnisses für Familien, um das Landesprogramm STÄRKE im Landkreis umzusetzen.
Der Ortenauer STÄRKE-Kalender bietet einen niederschwelligen Zugang, um alle Familien über das Bestehen der Angebote der Elternbildung zu informieren. Eine Vielzahl von Bildungs- und Jugendhilfeträger, als auch Einzelanbieter, stellen Ihre Angebote regelmäßig ein. So können Sie Ihre passenden Angebote in Ihrer Region finden. Die erweiterte Suche ermöglicht Ihnen eine zielgerichtete Auswahl nach Kurstagen und Zeitraum. Der Ortenauer STÄRKE-Kalender fasst alle Angebote bzw. Veranstaltungen von kirchlichen, kommunalen und freien Anbietern zusammen. Hierdurch wird die notwendige Transparenz bzw. Vergleichbarkeit hergestellt, damit Eltern sich aktuell über die Angebotspalette informieren und ein für Sie passendes Angebot auswählen können.